HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER GRUNDSCHULE GÜTENBACH
herzliche-willkommen.jpg
2020---naturpark-logo.jpg

AKTUELLES


TERMINE - TERMINE - TERMINE
                 
        
                                   PFINGSTFERIEN

  • 4./11./18.06.2024:  Jugendverkehrsschule Kl. 4
  • 05.06.2024:           Elternsprechtag
  • ....06.2024:             NP Projekt "Vom Gras zur Milch"                                                                     Ausflug zu Bauernhof und Melkroboter
  • 05.07.2024:           Bewusste Kinderernährung (BeKi) Kl. 1+2
  • 10.07.2024:           Elternabend Vorschüler - 18.30Uhr                                                                 Aula der Grundschule
  • 12.07.2024:           Bewusste Kinderernährung (BeKi) Kl. 3+4
  • ....07.2024:             Abschlussausflug Kl. 4 mit der Bürgermeisterin
  • 23.07.2024:           Verabschiedung Kl. 4 und Schulübernachtung
  • 24.07.2024:           Letzter Schultag und Jahreszeugisse
                                    SOMMERFERIEN
  • 09.09.2024:           Erster Schultag Kl. 2-4 SJ 2024/25 (8:30 - 12:10Uhr)
  • 12.09.2024:           Einschulung Klasse 1 (Schulanfänger)


                                     

2024.05. - NP Projekt "Uhrengeschichte - Die Firma Hanhart"

2024.05. - NP Projekt

Zu Besuch bei der Firma Hanhart

Mai 2024: Passend zur Themenwoche und Naturparkprojekt "Uhrengeschichte in Gütenbach" besuchten die SchülerInnen der Grundschule am heutigen Donnerstag die Firma Hanhart. 10 Gehminuten von der Grundschule entfernt findet sich das Gebäude der alteingesessenen Gütenbacher Uhrenfirma. Von Geschäftsführer Simon Hall und der Auszubildenden Lara Nitz wurden wir durch die Produktionshallen, Räumlichkeiten der Uhrmacher und eine kleine Ausstellung geführt. Versüßt wurde der Unterrichtsgang durch die Herstellung einer eigenen kleinen Schilderuhr, die jede/r SchülerIn im Anschluss mit nach Hause nehmen durfte. Nach einem sehr unterhaltsamen und informativen Ausflug ging es zurück in die Schule.

2024.05. - NP Projekt "Uhrengeschichte in Gütenbach"

2024.05. - NP Projekt

Im Dorf- und Uhrenmuseum

Mai 2024: Die Gütenbacher SchülerInnen der Klasse 1 - 4  besuchten in dieser Woche das Dorf- und Uhrenmuseum Gütenbach um sich über die Uhrengeschichte zu informieren und die dortigen Ausstellungsstücke anzusehen. Neben verschiedensten Uhren waren im Museum alte Werkzeuge, viele Bilder die Gütenbach und dessen Einwohner im Laufe der Zeit zeigen, Uhrmacherräumlichkeiten, Werkzeuge und vieles mehr zu entdecken. Besonders Eindruck hinterließ die große Kirchturmuhr und die Flötenspieluhr mit der großen Musikwalze. Fritz Sprenger und Manfred Danner machten die Führung als Experten für das Gütenbacher Dorf- und Uhrenmuseum zu einem spannenden Erlebnis für die Grundschüler. Für die SchülerInnen und Schüler der dritten und vierten Klassen standen vor allem die Uhrengeschichte im Schwarzwald, Uhrenträger und die spannende Entwicklung von Uhren mit einfachen Holzrädern bis zur komplexen Kuckucksuhren auf dem Programm. 

2024.04. - Blüten erforschen

2024.04. - Blüten erforschen
Die Klasse 3 und 4 hat heute im Rahmen der Naturparkschule im Sachunterricht mit Blüten beschäftigt. Dabei haben wir Blüten erforscht, zerlegt und genau begutachtet. Mit Lupen und Pinzetten bewaffnet haben wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede verschiedener Blüten herausgefunden.

2024.04. - Bundesjugendspiele im Gerätturnen

2024.04. - Bundesjugendspiele im Gerätturnen
Heute wurden im strahlenden Sonnenschein die Urkunden der Bundesjugendspiele im Gerätturnen überreicht. Vor kurzem waren wir hierfür in der Neukircher Sporthalle zu Gast und haben an Reck, Barren, Sprungtisch und Co. geturnt.
Sagenhafte 12 Ehrenurkunden (bei ca. 45 TeilnehmerInnen) standen für die Gütenbacher GrundschülerInnen am Ende zu Buche. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmenden!

2024.03. - Skizunft Brend Aktionstag

2024.03. - Skizunft Brend Aktionstag
Auf Schnee haben wir leider vergebens warten müssen - deshalb gab es in diesem Jahr zum Langlauftag der Skizunft ein Training der etwas anderen Art. Mit Spiel und Spaß wurden unsere Gütenbacher Grundschüler vom Wintersport begeistert. Das DSV-on-tour-Mobil war dabei und brachte als besonderes Highlight einen Schneeteppich mit. Außerdem mit im Programm ein Bungee-Run, verschiedene Parcours und Maskottchen Kitty. Herzlichen Dank an die Skizunft Brend mit all ihren Helfern.

Naturpark Projekt - Entdeckertag

Naturpark Projekt - Entdeckertag
Heute hatten wir unser Kräuterhexe Hella Schmitz zu Besuch. Gemeinsam mit den SchülerInnen der Klasse 3 und 4 beschäftigte sie sich mit Pflanzen im Frühling und dem keimen und setzen von Kartoffeln. Als Schlechtwetter-Aktion bastelten die Kinder zudem ein kleines Oster-Kunstwerk aus alten Eierkartons auf Leinwand.

Unser Schul-Fasnet-Team

Unser Schul-Fasnet-Team

08.02.2024 - Fasnet 2024 "Willkommen im Gütenbacher Fasnetszirkus"

08.02.2024 - Fasnet 2024

07.02.2024 - Jugend trainiert für Olympia Skilanglauf

07.02.2024 - Jugend trainiert für Olympia Skilanglauf
Ein Team aus 5 SchülerInnen und Schülern hat heute am Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia - Skilanglauf" teilgenommen. In Schonach konnte das Team einen tollen vierten Platz erreichen und ist damit für die nächste Runde des Wettkampfs in Altglashütten qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch an Marc, Frida, Max (jeweils Kl. 3), Anni und Emma (je Kl. 2)

15. Dezember 2023: Toben macht fit und schlau

15. Dezember 2023: Toben macht fit und schlau

Am Freitag durften unsere GrundschülerInnen einen ganz besonders sportlichen Tag erleben: den Aktionstag der Badischen Sportjugend Freiburg "Toben macht schlau und fit".

Die Aktionstagen sollen junge Menschen in Bewegung bringen und nach der Corona Pandemie wieder für Spiel und Sport begeistern. Zuerst wurden am Vormittag die sportmotorischen Fähigkeiten der Kinder getestet. Dazu gab es 7 kleine und große sportliche Aufgaben zu bewältigen welche Kraft, Ausdauer, Gleichgewicht, Dehnbarkeit, etc. der Grundschüler auf die Probe stellten. Zum Abschluss gab es Medallien, Schlüsselanhänger und Trikots geschenkt. Nun warten wir gespannt auf unsere Ergebnisse.

November 2023: Einweihung des neuen Kunstzimmers

November 2023: Einweihung des neuen Kunstzimmers
Es ist soweit: nach einigen Monaten der Vorbereitung mit Abbau der alten Modellbau-AG, dem Aussortieren von altem Mobiliar, Entmüllen, Wände streichen, Lampen auswechseln, und vielem mehr konnten wir nun endlich unser neues "Kunstzimmer" im Turm einweihen. 
Die Grundschüler konnten ihre Kunstboxen ins neue Zimmer verfrachten, die Wachsdecken wurden ausgelegt und die ersten Projekte in der Künstlerwerkstatt im Turm konnten bereits stattfinden. Seien es erste Versuche mit dem Farbkasten der Erstklässler oder Tonarbeiten der Klasse 3/4 ... das neue Zimmer im Turm hat sich bereits bewährt. 

November 2023: Endlich Schneepause :)

November 2023: Endlich Schneepause :)

14.09.2023: Einschulung - Der Löwe in DIR

14.09.2023: Einschulung - Der Löwe in DIR

14.09.2023: Unsere frischgebackenen Erstklässler

14.09.2023: Unsere frischgebackenen Erstklässler

25.07.2023: Verabschiedung der Kl. 4

25.07.2023: Verabschiedung der Kl. 4
25.07.2023:

Heute wurden unsere liebgewonnenen Viertklässler verabschiedet. Nach einer kleinen Verabschiedungsfeier und Abendessen mit Eltern und Geschwistern ließen die "Großen" ihre Grundschulzeit bei einer Schulübernachtung ausklingen. Verstecken im mitternächtlichen dunklen Schulhaus, Stockbrot auf dem Pausenhof und vieles mehr stand auf dem Programm. Am nächsten Morgen gab es gemeinsames Frühstück mit den Drittklässlern, wobei die Schulabgänger mit ihren Rührei-Kochkünsten überzeugten. Nach der Zeugnisübergabe hieß es dann "Tschüss Grundschulzeit" und ab in die Ferien.

02.07.2023: NP "Sagen und Geschichten" Wanderung um Gütenbach

02.07.2023: NP

07.07.2023: Sommerfest mit dem Kindergarten

07.07.2023: Sommerfest mit dem Kindergarten

Sommerfest

Freitag, den 07.07.2023
 

Heute stand bei herrlichem Sommerwetter unser Sommerfest im Kalender ... Aufführungen in der Festhalle von Schule und Kindergarten, Danke an unsere FSJlerin Mara Horbelt und die Ballschul-AG-Lehrbeauftragte Christine Dorer, Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien, Spielestationen und vieles mehr war geboten. Danke für die zahlreiche Teilnahme, Unterstützung und Durchführung an alle Beteiligten. 

02.07.2023: Naturparkprojekt "Beim Imker"

02.07.2023: Naturparkprojekt

Naturparkmodul — Beim Imker

Montag, den 02.07.2023
 

Heute stand für uns 2.- und 3.KlässlerInnen das Naturparkprojekt "Von der Blüte zum Honig - Imkerei" auf dem Programm. Wir machten uns am Morgen auf den Weg nach Simonswald. Dort erwartete uns Veronika Weis mit ihren Imker-Kollegen an der alten Ölmühle. Wir konnten Bienenwaben von Nahem betrachten, in einem Schaukasten nach der Königin suchen und erfuhren wie Bienen leben und Honig machen. Versüsst wurde uns der lehrreiche Vormittag durch Butterbrot mit selbstgemachtem Honig, das auszuzeln von Bienenwaben und viel Spaß.   

25.05.2023: Eröffnung der "gewonnenen" Spieletonne

25.05.2023: Eröffnung der

20.04.2023: Naturparkprojekt

20.04.2023: Naturparkprojekt

Naturparkmodul — Vom Schaf zur Wolle

Donnerstag, den 20.04.2023
 

Nach der ersten Pause machten wir uns auf den Weg zu Familie Simon und ihren Schafen. Dort angekommen durfte die eine Hälfe der Kinder gleich in den Stall zu den Schafen und die andere Hälfte nach oben an die Weide zum Füttern. Im Stall war es dämmrig und überall lag Stroh auf dem Boden. Anfangs waren die Schafe noch sehr nervös vor den vielen Fremden, jedoch legte sich das schnell und wir konnten die Schafe ausgiebig streicheln und füttern. Auch kleine Lämmchen waren dabei. Das mitgebrachte Obst, Gemüse und Brot wurde schnell von den Schafen verspeist und wenn man nicht aufgepasste wurde auch in den ein oder anderen Finger gebissen. Nach dem alles Essen verfüttert und alle im Stall waren trafen wir uns im Vorgarten und lernten von Frau Simon, dass Schafwolle nicht nur als Wolle nutzbar ist, sondern auch als Dünger oder Brustwickel bei Erkältungen. Nach vielen Fragen durfte sich jedes Kind noch etwas Wolle mit nach Hause nehmen. Etwas verfroren und dreckig aber glücklich kehrten wir zur nächsten Pause in die Schule zurück.

29.03.2023: Bundesjugendspiele Gerätturnen mit Neukirch

29.03.2023: Bundesjugendspiele Gerätturnen mit Neukirch

Langlauftag 2023

Langlauftag 2023

Traumskitag für die Grundschulen Neukirch und Gütenbach

Dienstag, den 14.02.2023 – Traumwetter, gut gelaunte Kinder und die Langlaufski, mehr brauchte es nicht, um ein perfekter und lustiger Tag für die Kinder der Grundschulen Neukirch und Gütenbach zu werden. So machten sich an zwei Tagen rund 90 Grundschulkinder, deren Lehrer und Lehrerinnen plus Betreuer und Betreuerinnen, auf zur frisch präparierten Loipe in Neukirch. Dort haben sie ein Trainer- und Helferteam der Skizunft Brend, sowie das vom Verein organisierte DSV-Mobil, mit verschiedenen Parcours erwartet. Die Kinder wurden in verschiedene Gruppen aufgeteilt. So hieß es Langlaufski anschnallen, Stöcke in die Hand nehmen und auf geht’s. Die Idee und das Anliegen der Skizunft Brend in Kooperation mit dem Deutschen Ski-Verband (DSV) ist es, zahlreiche und vielseitige Bewegungsformen im Langlauf zu vermitteln. Der Skilangläufer läuft in ständig wechselndem Gelände und bei unterschiedlichen Schneeverhältnissen. Um diese Anforderungen gut zu bewältigen, dabei im Gleichgewicht und Rhythmus zu bleiben, werden wichtige koordinative Fähigkeiten benötigt. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene konnten beim Skitag viele unterschiedliche Bewegungserfahrungen sammeln und sich an den abwechslungsreichen Stationen ausprobieren. Jede Gruppe hat jede Station absolviert. Das machte auch hungrig und durstig. So gab es eine große Pause, in der die Ski abgeschnallt und das Vesper ausgepackt wurde. Die Skizunft Brend hat für die nötige Flüssigkeitszufuhr durch einen leckeren Skitee gesorgt. Und was war das? – Plötzlich tauchte auf der Langlaufloipe das aus dem Fernsehen bekannte DSV-Maskottchen Skitty zur großen Freude aller Kinder und auch Erwachsenen auf. Das war für die Kinder an diesem großartigen Skitag das Highlight, von welchem sicherlich auch beim Mittagstisch zu Hause stolz berichtet wurde.

Nov/Dez 2022: Tonmonster der Klasse 3 und 4

Nov/Dez 2022: Tonmonster der Klasse 3 und 4

Nov/Dez 2022: Adventsbasteln

Nov/Dez 2022: Adventsbasteln

Am Freitag, den 25.11., veranstaltete die Grundschule Gütenbach ihr jährliches Adventsbasteln im Schulhaus.

Eröffnet wurde der Vormittag musikalisch. Ein besonderes Highlight dabei waren die neu angeschafften Ukulelen für die Musik AG von Lili Fischer. Seit den Herbstferien üben zahlreiche GrundschülerInnen wöchentlich in den AG-Stunden mit ihren Instrumenten. Um möglichst vielen Kindern musikalische Erfahrungen mit einem Saiteninstrument, Takt und Rhythmus zu ermöglichen und Spaß zu haben, ist die Grundschule auf die Firma GanterNorm in Furtwangen zugegangen. Dabei stieß sie nicht auf taube Ohren und so konnten Musikbeauftrage Lili Fischer und Rektor Simon Götschel neun zusätzliche Instrumente im Wert von etwa 500€ für die Grundschule anschaffen. Für diese großzügige Spende dankte der Schulleiter auch nochmals in seiner Begrüßung vor zahlreichen anwesenden Eltern, Großeltern und Freunden.

Im Anschluss wurden die verschiedenen Bastelstationen von den Verantwortlichen vorgestellt. Unter anderem wurden Christbaumkugeln geschmückt, Kekshäuser gebaut und Plätzchen gebacken. Auch die ehemalige Schulleiterin Veronika Weis kam, um mit den Kindern Kerzen zu ziehen. Abgerundet wurde der Vormittag durch ein leckeres, weihnachtliches Buffet mit Lebkuchen, Kinderpunsch und Co.

Oktober 2022: Eigene Kartoffeln werden verarbeitet

Oktober 2022: Eigene Kartoffeln werden verarbeitet

Oktober 2022: Reiche Ernte in den Hochbeeten

Oktober 2022: Reiche Ernte in den Hochbeeten

Oktober 2022: Unterwegs mit den Entdeckerwesten

Oktober 2022: Unterwegs mit den Entdeckerwesten

Am  Donnerstag, den 27.10.2022 durften unsere Erst- und Zweitklässler einen besonders Tag erleben: das erste Naturpark Projekt des Schuljahres für unsere "Kleinen" stand auf dem Programm.

Gemeinsam mit der Kräuterhexe Hella Schmitz, ihrer Sachkundelehrerin Frau Allan und FSJlerin Mara ging es auf Entdeckungstour. Die Entdeckerwesten des Naturparks wurden angelegt, die Lupen und Insektenstaubsauger eingepackt und ab ging es in Richtung Waldrand. Am und im Wald erfuhren und entdeckten die Grundschüler Pflanzen und Tiere. Besonderes Augenmerk legten wir auf Eichhörnchen im Herbst. Wie legt man eigentlich einen guten Wintervorrat an? Und kann ich mir meine ganzen Nussverstecke merken? Wie sieht den eine Buchecker oder Eichel unter der Lupe aus? Diese und viele weitere Fragen wurden an diesem spannenden Tag geklärt und mit einer Menge lustiger und aufregender Spiele ergänzt. Nach anstrengenden vier Stunden ging es zurück zur Schule.

Oktober 2022: Coolnesstraining

Oktober 2022: Coolnesstraining

Am  Donnerstag, den 06.10.2022 durften unsere Dritt- und Viertklässler einen besonders Tag erleben: Collnesstraining mit Yannic stand auf dem Programm.

Der gelernte Heilerziehungspfleger, der bis vor 2 Jahren im Gütenbacher Kindergarten St. Katharina tätig war, hat uns zu einem Sozialtraining besucht. Mittlerweile ist Yannic als Schulbegleiter und Sozialarbeiter beschäftigt und hat federführend mit seinem neuen Arbeitgeber ein "Coolnesstraining" erarbeitet. Themen wie gegenseitiger Respekt, Umgangsformen, kooperative Spiele und vieles mehr haben unsere SchülerInnen am Vormittag mit viel Spaß und Engegemant voneinander lernen dürfen und miteinander erarbeitet.

Wir hoffen, dass wir in den kommenden Monaten auch weiterhin zusammen arbeiten können. Einige kürzere, aber dafür regelmäßige Einheiten für weiterführendes Sozialtraining sind angedacht.

September 2022: Aktionstag Sport

September 2022: Aktionstag Sport

Am Mittwoch und Donnerstag, den 28./29.09.2022 durften unsere GrundschülerInnen einen ganz besonders sportlichen Tag erleben: den Aktionstag der Badischen Sportjugend Freiburg "Toben macht schlau und fit".

Die Aktionstagen sollen junge Menschen in Bewegung bringen und nach der Corona Pandemie wieder für Spiel und Sport begeistern. Zuerst wurden am Vormittag die sportmotorischen Fähigkeiten der Kinder getestet. Im Anschluss gab es für alle die Möglichkeit neue Sportarten kennenzulernen und auszuprobieren. Dafür waren verschiedene Vereine mit spannenden Bewegungsparcours aus Furtwangen und Umgebung in der Sporthalle des OHG zu Gast. Zum Abschluss des Sporttages konnten wir den Inhalt des bsj-Sportmobils mit vielen bunten Sportgeräten sowie eine Hüpfburg zum spielen und toben nutzen.

September 2022: "Der Löwe der nicht schreiben konnte" begrüßt unsere 13 neuen ErstklässlerInnen

September 2022:
Durch einen kleinen Einschulungsgottesdienst führten Pfarrer Harald Bethäuser und Pfarrer Joachim Sohn. Mit dem „Löwen der nicht schreiben konnte“ und seinen tierischen Freunden hießen die Grundschüler ihre Neuzugänge herzlich willkommen. Für das Begrüßungstheaterstück und die musikalische Gestaltung des Programms war das Schulteam zusammen mit den SchülerInnen der Klassen 2-4 zuständig. Nach den offiziellen Begrüßungen durch Rektor Simon Götschel, stellvertretenden Bürgermeister Jörg Markon und den Kinderschutzbund (Frau Jäger) starteten die frischgebackenen Grundschüler, vollgepackt mit zahlreichen Geschenken, mit Klassenlehrer Felix Scharte und Lehrerin Celia Allan in ihre erste Unterrichtstunde. Währenddessen wurden die Gäste vom Elternbeirat der Schule im Schulhaus mit Kaffee und Kuchen versorgt.

Juli 2022: Klassenfahrt zu Feldberg und Schluchsee

Juli 2022: Klassenfahrt zu Feldberg und Schluchsee
2 Tage lang waren die Dritt- und ViertklässlerInnen an Feldberg und Schluchsee unterwegs. Am Feldberg wanderten, spielten und informierten sich die SchülerInnen beim Projekt "Wald mit allen Sinnen". Im Anschluss sollte es mit Bus und Bahn zum Schluchsee gehen ... leider machten uns Zugausfälle einen Strich durch die Rechnung und ein paar Elterntaxis mussten aushelfen. In der Jugendherberge am Schluchsee angekommen wurden Zimmer bezogen, zu Abend gegessen und der Abend auf dem JHB-Gelände mit kicken, schnitzen, verstecken und Co verbracht. Am kommenden Tag gab es noch ein paar Spiele an der JHB und eine kleine Wanderung zum Schluchseestrand zum baden bevor es mit dem Bus zurück in die Heimat ging.

Juli 2022: Die Händlerin der Worte

Juli 2022: Die Händlerin der Worte

Theater in Neukirch:

"Die Händlerin der Worte - die gestohlenen Wörter" lautete der Titel eines kleinen aber feinen Theaterstücks das wir zusammen mit der Grundschule in Neukirch angesehen haben. Nette Worte, fiese Worte, Schimpfwörter, große Worte, kleine Worte, Worte die Angst machen und vieles mehr war Thema der quirligen Marktfrau auf der Bühne.

Juli 2022: Spinnennetze und Barfuß-Pfad

Juli 2022: Spinnennetze und Barfuß-Pfad

Für sich und ihre MitschülerInnen stellte die Klasse 3+4 in dieser Woche einen Barfuß-Pfad her. Im Rahmen des Naturparkprojektmoduls "Kräuter- und Wiesenforscher" war das aber nicht die einzige Aktion der Klasse. Schmetterlingswindlichter und Spinnenrahmen wurden auch erdacht und aufgestellt. In der kommenden Woche werden wir dann herausfinden, ob die selbst gebauten Holzrahmen im Freien auch wirklich die ein oder andere Spinne als Bewohner angelockt haben.

Juli 2022: Bundesjugendspiele Leichtathletik

Juli 2022: Bundesjugendspiele Leichtathletik

Juli 2022: Kräuter- und Wiesenforscher

Juli 2022: Kräuter- und Wiesenforscher

Naturpark Projekt: Kräuterlimonade und Naturschatzkisten

Juli 2022: Heute zogen die SchülerInnen und Schüler mit Kräuterhexe auf dem Schulgelände umher und suchten Naturschätze für die selbstgebastelten Schatzkästchen. Neben Blüten, schön gefärbten und geformten Blättern waren Steine, Schneckenhäuser und vieles mehr zu finden. Nach der Präsentation der gefundenen Schätze wurde noch eine Kräuterlimonade aus selbst gepflückten Wiesenkräutern gebraut.

Mai 2022: Im Dorf- und Uhrenmuseum

Mai 2022: Im Dorf- und Uhrenmuseum

Im Dorf- und Uhrenmuseum

Mai 2022: Die Gütenbacher SchülerInnen der Klasse eins und zwei besuchten in dieser Woche mit der ehemaligen Rektorin, Veronika Weis, das Dorf- und Uhrenmuseum Gütenbach um sich über die Uhrengeschichte zu informieren und die dortigen Ausstellungsstücke anzusehen. Neben verschiedensten Uhren waren im Museum alte Werkzeuge, viele Bilder die Gütenbach und dessen Einwohner im Laufe der Zeit zeigen, Uhrmacherräumlichkeiten, Werkzeuge und vieles mehr zu entdecken. Besonders Eindruck hinterließ die große Kirchturmuhr und die Flötenspieluhr mit der großen Musikwalze. Fritz Sprenger und Manfred Danner machten die Führung als Experten für das Gütenbacher Dorf- und Uhrenmuseum zu einem spannenden Erlebnis für die Grundschüler. In der kommenden Woche sind die SchülerInnen und Schüler der dritten und vierten Klassen zur Exkursion vor Ort: dann stehen vor allem die Uhrengeschichte im Schwarzwald und die spannende Entwicklung von Uhren mit einfachen Holzrädern bis zur komplexen Kuckucksuhren auf dem Programm. 

März 2022: Nistkastenbau und Vogelnest

März 2022: Nistkastenbau und Vogelnest

Gemeinsam mit Harald Weis und mit tatkräftiger Unterstützung durch Praktikantin Lara Nitz bauten am Freitag, 25.März, 23 Schülerinnen und Schüler der 2. – 4. Klasse eigene Nistkästen, die in den kommenden Tagen im Wald aufgehängt werden sollen.

In den Tagen zuvor beschäftigten sich die SchülerInnen der Naturparkgrundschule bereits mit dem Bau von Vogelnestern ... gar nicht so einfach ein Nest in so eine Astgabel zu bauen :)

März 2022: Ein musikalischer Vormittag mit der Musikkapelle Gütenbach

März 2022: Ein musikalischer Vormittag mit der Musikkapelle Gütenbach

Am Freitag, 18. März 2022, stellten die Jugendleiterinnen des Musikvereins Gütenbach gemeinsam mit ihren Mitstreitern aus dem Verein den begeisterten Schülerinnen und Schülern der Grundschule die ganze Bandbreite ihrer musikalischen Fähigkeiten vor. Die Möglichkeit, die einzelnen Instrumente im Anschluss auszuprobieren, nahmen die Kinder mit großer Begeisterung wahr.

März 2022: Ein Hauch von Frühling

März 2022: Ein Hauch von Frühling

Der Schnee ist (endgültig?) weg, der Frühling naht mit großen Schritten. Das zeigt sich jetzt auch wieder in den Beeten im Atrium der Grundschule Gütenbach. Gemeinsam mit „Kräuterhexe“ Hella Schmitz bepflanzten alle Schülerinnen und Schüler bei wunderschönem Frühlingswetter in der vergangenen Woche die Beete im Atrium neu, die sie zuvor von Unkraut und anderen Verschmutzungen befreit hatten. Neben Tulpen und Radieschen wurden im „Pizzabeet“ auch neue Kräuter und Tomaten eingepflanzt, sowie ein Erdbeerturm gebaut. Nicht nur die SchülerInnen freuen sich schon darauf, diesen bald zu plündern.

März 2022: Die Klasse 3/4 baut Skulpturen aus Zeitungspapierrollen

März 2022: Die Klasse 3/4 baut Skulpturen aus Zeitungspapierrollen

Februar 2022: "Spuren im Schnee" mit dem Förster

Februar 2022:

23.02./02.03.2022: 
Mit dem Förster Armin Schlosser waren wir heute im Wald unterwegs. Auf der Suche nach Tierspuren im Schnee haben wir eine Menge über das Verhalten der heimischen Waldtiere im Winter, Arten und Formen von Tierspuren und vieles, vieles mehr erfahren. Einige spannende und lehrreiche Spiele im und am Wald am Ende der Exkursion haben den tollen Schulvormittag für die Grundschüler der GS Gütenbach ausklingen lassen.

Februar 2022: Närrisches Treiben auf dem Pausenhof mit Pippi Langstrumpf am Schmutzigen Dunschtig

Februar 2022: Närrisches Treiben auf dem Pausenhof mit Pippi Langstrumpf am Schmutzigen Dunschtig

17.01.2022: Theaterfahrt Freiburg

17.01.2022: Theaterfahrt Freiburg

17.01.2022: Heute stand die jährliche Theaterfahrt nach Freiburg an. Mit dem Bus starteten wir am Morgen in Richtung Stadttheater Freiburg um uns dort das Kinderstück zu Weihnachtszeit anzusehen. In diesem Jahr auf dem Programm: Pippi Langstrumpf. Es begleiteten uns Veronika Weis, Lili Fischer und Jenny Schlegel. Angeschlossen an den spannenden und erlebnisreichen Theatertag war ein Projekttag zu Pippi Langstrumpf in der Schule mit jeder Menge Lese- und Bastelzeit rund ums Thema.

02.12.2021: Adventskranz und Weihnachtsbaum mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern aufgebaut und geschmückt

02.12.2021: Adventskranz und Weihnachtsbaum mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern aufgebaut und geschmückt

2021.11. - Einweihung des Grünen Klassenzimmers

2021.11. - Einweihung des Grünen Klassenzimmers

Raus aus der Schule

Außenklassenzimmer wird eingeweiht


Gütenbach. Raus aus der Schule - für einige Schüler dürfte das, - wenigstens manchmal, - ein Traum sein. Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Gütenbach konnte dieser Wunsch in Erfüllung gehen.

Das Atrium der kleinen Naturparkschule wurde unter Anleitung und Organisation der ehemaligen Elternbeirätin Rafaela Riesle, mit tatkräftiger Unterstützung der Schülerinnen und Schüler neugestaltet und zum „grünen Klassenzimmer“ bzw. Außenklassenzimmer umgebaut. Es wurde Kies geschleppt, Paletten gesägt, Beete konstruiert und Rasenteppich verlegt. Der Unterbau aus Kunststoffpaletten wurde gesponsert und organisiert von der Firma RENA Technologies GmbH. Der dazugehörige Rasenteppich wurde vom Elternbeirat der Grundschule finanziert.

Komplettiert wird das Außenklassenzimmer von einigen neu entworfenen Beeten zum Pflanzen von insektenfreundlichen Blumenwiesen und Anbau von Gemüsepflanzen und Kräutern.

Im Frühjahr wird der Außenbereich noch von dem ein oder anderen Tisch und Sitzbänken zum Lernen im Freien ergänzt. So kann im Frühling und Sommer gegärtnert, sowie im Freien gelernt und gearbeitet werden. Zudem soll der Außenbereich einen Ort, der Erholung und Rückzugsmöglichkeit vom Trubel im Schulalltag bieten.

Im sehr kleinen Kreis wurde am Mittwoch, den 27.10.2021, das neue Außenklassenzimmer eingeweiht. Neben der Organisatorin der Aktion Rafaela Riesle wurden Elternbeiratsvorsitzende Sandra Fehrenbach, Markus Hummel als Vertreter der Firma RENA und die Bürgermeisterin Lisa Hengstler von den Schüler*innen der Klasse 1/2 und Schulleiter Simon Götschel begrüßt. Als kleines Dankeschön überreichten die Kinder ein Plakat, selbstgebastelte Blumensträuße und eine kleine, süße Überraschung an alle Beteiligten.

 

27.10.2021: Entdeckertour mit der Kräuterhexe

27.10.2021: Entdeckertour mit der Kräuterhexe
27.10.2021: 

Mit der Kräuterhexe Hella Schmitz waren die frischgebackenen Erstklässler mit ihren Zweitklässler-Paten unterwegs um Laub und andere Naturmaterialien zu erkunden und zu sammeln. Mit dabei waren Klassenlehrer Felix Scharte und Praktikant Marc Horbelt.

Am Ende des Schultages standen 20 Laubmännchen, viele umarmte Bäume, Balance-Spiele, Herbstfrüchte und noch vieles mehr zu Buche.

27.10.2021: Waldexkursion mit der Kräuterhexe

27.10.2021: Waldexkursion mit der Kräuterhexe
27.10.2021: 

Einmal mehr war Hella Schmitz, die Kräuterhexe, zum Naturparkprojekt / Waldexkursion an der Grundschule zu Gast.
Die Schüler*innen waren im Wald unterwegs und sammelten Naturmaterialien und Herbstfrüchte um damit Fledermäuse zu basteln und Hagebutten-Energieriegel zu backen. Begleitet wurden sie zudem von den gerade an der Grundschule aktiven Praktikant*innen.

28.07.2021: Wir verabschieden unsere Viertklässler*innen

28.07.2021: Wir verabschieden unsere Viertklässler*innen
28.07.2021: 

Ein weiteres Schuljahr geht zu Ende. Wir verabschieden, dieses Jahr in kleinem Rahmen, unsere neun Viertklässler und Viertklässlerinnen. Rektor Simon Götschel fand im Fundus der Schule Eichhörnchen Neo, dass die Schüler*innen vor 4 Jahren als Erstklässler begrüßte. Auch die ehemalige Schulleiterin Veronika Weis war zu Gast und erinnerte sich an die vier Jahre zurückliegende Einschulung der Kinder. Schöne, arbeits- und erlebnisreiche Jahre gehen zu Ende, jedoch steht eine spannende neue Zeit bevor. Wir wünschen allen Kindern viel Erfolg und alles Gute an der weiterführenden Schule.

27.07.2021: Naturpark-Projekt "Sagen und Geschichten an Güntherfelsen und Donauquelle"

27.07.2021: Naturpark-Projekt
27.07.2021: 

Am vorletzten Schultag sind wir zu unserem letzten Naturparkprojekt für dieses Schuljahr gestartet. Am Brendturm ging es morgens los zur ersten Station: den Güntherfelsen. Gespannt lauschten wir dort Frau Schmitz, welche die Sage (oder vielleicht eher das Märchen?) vom bösen Riesen erzählte, welcher arme Dorfjungen an den Güntherfelsen zum Arbeiten hielt. Nach einer kurzen Klettereinheit ging es weiter zur Donauquelle. Auf dem Weg dorthin sammelten die Kinder verschiedene Naturgegenstände und erfanden damit eine Geschichte, welche später vorgetragen wurde. An der Donauquelle angekommen wurden gleich die Schuhe ausgezogen und das kalte Wasser genossen, sowie die Statue des Gottes Danuvius begutachtet und beklettert. Zurück ging es auf dem Ziehweg, um dann am Brendturm noch ein Eis zum Abschluss und Abschied zu essen.

Juli 2021: Pizzabeet im Atrium

Juli 2021: Pizzabeet im Atrium
Juli 2021: 

Kräuterkunde am Pizzabeet im Atrium!

Gemeinsam mit Frau Schmitz war die 3. und 4.Klasse unterwegs auf der Suche nach Wald- und WIesenkräutern. 
Gemeinsam bepflanzten die Schüler*innen das neu angelegte "Pizza-Beet" mit allerlei Leckereien von Tomaten über Basilikum und Oregano. 

Im Zuge des Aufbau eines neuen Hochbeets (gespendet von der VR Bank) waren die Schüler*innen aller Klassen fleißig bei der Neugestaltung des Atriums.

25.06.2021: "Vom Gras zur Milch" auf dem Obereckhof

25.06.2021:

16.06.2021: Wir gehen auf Entdeckertour!

16.06.2021: Wir gehen auf Entdeckertour!
16.06.2021: 

Wir gehen auf Entdeckertour!

Gemeinsam mit Frau Schmitz war die 1. und 2.Klasse unterwegs auf der Suche nach Wiesenblumen und -kräutern. Was kann uns Frauenmantel für das Wetter voraussagen? Was ist an Klee essbar? Und vieles mehr wurde entdeckt. Aber nicht nur Pflanzen konnten bestaunt werden, auch Ameisen und ihre Lebensweisen wurden genauer unter die Lupe genommen.  Wie viel Arbeit es für einen Vogel ist sein Nest zu bauen und wie oft sie dann nach Nahrung ausfliegen müssen, wurde ebenfalls hautnah erlebt.

April 2021: Der Schnee ist weg, die Blumenwiese kommt ...

April 2021: Der Schnee ist weg, die Blumenwiese kommt ...

Januar 2021: Jede Menge Schnee in der Notbetreuung ...

Januar 2021: Jede Menge Schnee in der Notbetreuung ...

07.12.2020: Der Nikolaus zu Gast in der Grundschule

07.12.2020: Der Nikolaus zu Gast in der Grundschule
07.12.2020:  Heute war der Nikolaus in Form der ehemaligen Schulleiterin Veronika Weis bei uns im winterlichen Gütenbach zu Besuch. 
Begrüßt wurde er von der Gütenbacher Grundschülern mit einer kleinen, weihnachtlichen Rythmik Vorführung. Zum Dank erhielten die braven SchülerInnen eine Tüte voller Leckereien vom Schlitten des "Nikolaus".

Dezember 2020: Endlich Winter :o)

Dezember 2020:  Endlich Winter   :o)

13.11.2020: St. Martin Stationen in St. Katharina

13.11.2020: St. Martin Stationen in St. Katharina
Gütenbacher Grundschüler besuchen St Katharina - Nachdem klar war das es in diesem Jahr keinen großen Martinsumzug geben kann, nutzen die Klassen 1-4 der Grundschule Gütenbach ein Angebot der Seelsorgeeinheit Bregtal. Mit Wort, Bild und Tat lernten die Kinder verschiedenstes über die Legende des St Martin und lernten nebenbei noch die Räumlichkeiten der Kirche kennen. Es war ein schöner und lehrreicher Abschluss der Woche und eine willkommene Abwechslung der Grundschüler vom Schulalltag.

21.10.2020: Zum Abschluss des Themas "Igel" baut die Kl. 1/2 ein Zuhause für stachelige Bewohner

21.10.2020: Zum Abschluss des Themas

14.09.2020: Neue Schulleitung Simon Götschel und Lehrkraft Celia Allan vorgestellt

14.09.2020: Neue Schulleitung Simon Götschel und Lehrkraft Celia Allan vorgestellt

14.09.2020: Schulkindbetreuung gestartet

14.09.2020: Schulkindbetreuung gestartet
Die Schulkindbetreuung ist erfolgreich angelaufen:
Täglich betreut die Lehrbeauftrage Lili Fischer die angemeldeten Schüler aus den Klassen 1-4 ab 7 Uhr bis zum Schulbeginn. Am Dienstag und Donnerstag hat die Gemeinde Gütenbach zudem eine Betreuung von Unterrichtsende bis 16 Uhr eingeführt. Frau Michaela Kirste kümmert sich um den vom Gütenbacher Bachhof gelieferten Mittagstisch und die Betreuung der Hausaufgaben. Im Anschluss gibt es Spiel- und Bastelaktionen.

 

23.07.2020: Die Kl. 4 übt für den Fahrradführerschein auf dem Festplatz

23.07.2020: Die Kl. 4 übt für den Fahrradführerschein auf dem Festplatz

20.02.2020: Fasnet 2020 "Unterwegs im Wilden Westen"

20.02.2020: Fasnet 2020
Die Cowboys, Indianer, Kakteen, .... werden von den Narren befreit und ziehen durch die Straßen.
Vor dem närrischen Treiben der Straßenfasnet zeigen die Schülerinnne und Schüler dem Narrenrat und den Eltern was sie im Unterricht einstudiert haben.

 

13.02.2020: Fasnachtsvorbereitungen

13.02.2020: Fasnachtsvorbereitungen

Dezember 2019: Lesen und Erzählen

Dezember 2019: Lesen und Erzählen
Im Dezember passierte in der Grundschule und unterwegs vieles rund ums Lesen und Erzählen. 

   o  Die Bürgermeisterin war zum Vorlesen in der Schule und hatte         viele gespannte, kleine Zuhörer.


   o  Wir waren in der Bibliothek Villingen zu Gast und veranstalteten eine Leserally und ein Bücherquiz.

   o  die Märchenerzählerin in der GS Neukirch entführte uns in spannende Phantasiewelten   

 

FROHE OSTERN

FROHE OSTERN

Adventscafe und Weihnachtsbasteleien zum Jahresabschluss

Adventscafe und Weihnachtsbasteleien zum Jahresabschluss
19.12.2018: Am Nachmittag wurde in der Grundschule gespielt, getanzt, gefeiert, Theater gespielt gesungen und gebastelt. Zum Jahresabschluss gab es in der Gütenbacher Grundschule das Adventscafe mit Weihnachtsbasteln zusammen mit dem Kindergarten.


Erste Hilfe Kurs mit dem Roten Kreuz

Erste Hilfe Kurs mit dem Roten Kreuz
Am Donnerstag war das Rote Kreuz mit 2 Ausbildern zu Besuch. Die 3. und 4. Klasse hat gelernt wie man Verletzte in die stabile Seitenlage legt, trainiert Verbände anzulegen, Pflaster zu kleben und einen Notruf absetzt. 

12.12.2023 - Theaterfahrt nach Freiburg

12.12.2023 - Theaterfahrt nach Freiburg
Heute haben wir uns auf den Weg nach Freiburg ins Theater gemacht. Nach kurzer Busfahrt und klenem Spaziergang kamen wir im Stadttheater an. Dort haben wir uns das Kinderstück zur Weihnachtszeit angesehen. In diesem Jahr stand "Die Schöne und das Biest" auf dem Programm.

06. Dezember 2023: Ein Konzert für den Nikolaus

06. Dezember 2023: Ein Konzert für den Nikolaus

November 2023: Fußbälle für Pausenhof und Sport

November 2023: Fußbälle für Pausenhof und Sport
Der FC Gütenbach überreicht der Grundschule 10 neue Bälle

Die Grundschüler in Gütenbach dürfen sich über 10 neue Bälle für den Schulhof freuen. In den Pausen wird auf dem Schulhof viel gekickt und dementsprechend groß ist der Verschleiß von Bällen. Damit auch weiterhin das Fußballspielen in den Pausen Spaß macht, überreichte Vorstandsmitglied Sebastian Weiß im Rahmen der Sportstunde der Dritt- und Viertklässler das Bällepaket. Schulleiter Simon Götschel und Sportlehrer Felix Scharte freuen sich sehr über das Engagement des FC Gütenbach.

Oktober 2023: Experimente mit Feuer

Oktober 2023: Experimente mit Feuer
Oktober 2023:

Heute haben wir Dritt- und Viertklässler mit Feuer experimentiert. Welches Material brennt, was glüht, was kohlt, was schmilzt, usw. Das waren nur einige der Fragen die wir heute in kleinen Gruppen beantwortet haben. Über 20 verschiedene Materialien haben wir getestet und verbrannt. Die Ergenisse haben wir in einer Experimente-Dokumentation festgehalten und danach gemeinsam besprochen.
(Text Kl. 4)

Oktober 2023: Naturparkexkursion an die Ölmühle

Oktober 2023: Naturparkexkursion an die Ölmühle

September 2023: Busschule mit dem VSB - Was muss man eigentlich beim Busfahren beachten?

September 2023: Busschule mit dem VSB - Was muss man eigentlich beim Busfahren beachten?

Juli 2023: Autorenlesung von Anja Kühne zu "Ramin und Tilda"

Juli 2023: Autorenlesung von Anja Kühne zu

Juni 2023: Bundesjugendspiele Leichtathletik

Juni 2023: Bundesjugendspiele Leichtathletik
28.06.2023:

Heute standen die Bundesjugendsspiele in der Leichtathletik auf dem Programm. Es wurde bei bestem Wetter gerannt, geworfen und gesprungen.
Neben uns waren die GrundschülerInnen der Grundschule Neukirch und der Anna-Frank-Grundschule aus Furtwangen zugange. 
Zu Abschluss des warmen und anstengenden Vormittags gab es ein vom Elternbeirat spendiertes Eis.

Naturparkprojekt: Leben an Bach und Teich

Naturparkprojekt: Leben an Bach und Teich
23.05.2023 - Naturparkaktionexkursion an Bach und Teich

Heute war die 3. und 4. Klasse zusammen mit Biologin und Expertin Stefanie Lambotte an Bach und Teich unterwegs. Gemeinsam wurde der Lebensraum Wasser erkundet, gekäschert, im Wasser gegraben und gesucht, allerlei Tiere entdeckt und untersucht, uvm. Nach einem langen Schulvormittag im Freien kamen die SchülerInnen geschafft aber glücklich zurück zu Schule.
Am Folgetag wurden die Ergebnisse im Klassenzimmer besprochen, gefundene Tiere wie Krebse, Schnecken, Molche, ... klassifiziert und präsentiert und im Anschluss daran natürlich wieder in die Freiheit entlassen.

April 2023: Waldputzede

April 2023: Waldputzede
Die jährliche "Aktion Saubere Landschaft" stand Ende April an unserer Grundschule an. Gemeinsam mit einigen Praktikanten der Firma Rena und organisiert von Christine Dorer machten sich die SchülerInnen in 5 Gruppen auf den Weg um Müll zu sammeln. An Straßenrändern, in Beeten, am Waldrand und vielen anderen Orten in und um Gütenbach wurden wir fündig. Ausgestattet mit Müllzangen, Handschuhen und Müllsäcken vom Bauhof Gütenbach standen am Ende des ausergewöhnlichen Schulvormittags diverse gefüllte Müllsäcke, rote Backen von der Müll-Wanderung und ein paar saubere Gegenden mehr zu Buche. Zum Abschluss und als Dank wurden am Ende Wienerle und Getränke von der Gemeinde Gütenbach spendiert. 

März 2023: Musikalischer Vormittag mit der Musikkapelle Gütenbach

März 2023: Musikalischer Vormittag mit der Musikkapelle Gütenbach
Die Musikkapelle Gütenbach veranstaltete einen musikalischen Vormittag an unserer Grundschule. Die SchülerInnen der Klassen 1/2 und 3/4 erlebten die verschiedenen Instrumente der örtlichen Musikkapelle. Aussehen, Klang und Erleben wie sich das Instrument in den eigenen Händen anfühlt standen im Mittelpunkt.
Nach kleiner gemeinsamer Instrumentenkunde gab es einen großen Stationenlauf durch das ganze Schulhaus zum Instrumententest. 

Februar 2023: Närrisches Treiben mit den Müllmonstern

Februar 2023: Närrisches Treiben mit den Müllmonstern

Klasse 1 und 2 präsentiert ...

 Klasse 1 und 2 präsentiert ...
November 2022

Zusammen mit Frau Allan erarbeitet die Klasse 1 und 2 im Sachkundeunterricht ihre ersten eigenen Präsentationen zum Thema "Das bin ICH".
Voller Stolz zeigten die SchülerInnen Babyfotos, Kuscheltiere, ihre Familien und vieles mehr. Als Belohnung gab es viele begeistere Mitschüler und großen Applaus für Alle.

November 2022: Gespendete Ukulelen im Einsatz

November 2022: Gespendete Ukulelen im Einsatz
November 2022

Seit den Herbstferien sind unsere neuen Instrumente im Einsatz. 

Musik-Lehrbeauftragte Lili Fischer startete ihre lang geplante Ukulele AG für die GrundschülerInnen. Nach einigen AG-Wochen waren die Saiteninstrumente nun zur Einstimmung ins jährliche Adventsbasteln zum ersten mal bei einer kleinen musikalischen Aufführung im Einsatz. Die GrundschülerInnen spielten für Vorschüler, Eltern und Großeltern ihre eingeübten Weihnachtslieder.

Einen herzlichen Dank an die Firma Ganter aus Furtwangen wurde Schulleiter Simon Götschel zu Beginn der Veranstaltung los. Dank einer großzüggen Spende von 500€ konnte die Grundschule neun Instrumente für die die SchülerInnen anschaffen.     

November 2022: Linzerverkauf am Rathaus

November 2022: Linzerverkauf am Rathaus
25.11.2022:

Am Freitag war der Linzerverkauf der Elternschaft angesagt.

Vor dem Gütenbacher Rathaus wurden durch die Eltern der 1.-4. Klasse gespendete Linzertorten und Plätzchen verkauft. 
Unterstützt werden kann damit u.A. die Theaterfahrt der Grundschüler nach Freiburg im Dezember.

Vielen herzlichen Dank für das tolle Engagement! 

Oktober 2022: Frederickstag

Oktober 2022: Frederickstag
28.10.2022:

Am Freitag war, als letzter Tag vor den Herbstferien, der Frederickstag angesagt.

Heute drehte sich alles um Geschichten und Bücher, Lesen und Vorlesen: die Dritt- und Viertklässler brachten ihre Lieblingsbücher zum Vorlesen mit, einige Mitglieder des Elternbeirats engagierten sich beim Buchstaben bzw. Namen backen und Lesezeichen basteln, die Erst- und Zweitklässler durften sich Geschichten zum Vorlesen aussuchen, uvm.

Heraus kamen spannende 3 Stunden Schule rund ums Buch.

Oktober 2022.: Wir sind auf der Streuobstwiese, sammeln Äpfel und pressen Saft

Oktober 2022.: Wir sind auf der Streuobstwiese, sammeln Äpfel und pressen Saft
05.10.2022:

Am Mitwoch waren wir in Simonswald auf der Streuobstwiese unterwegs. Nachdem wir einige Säcke Äpfel gesammelt haben sind wir zu Veronika Weis gewandert, haben dort die Äpfel gewaschen, geschnitten und gehäckselt und anschließend in einer kleinen Trotte zu Apfelsaft verarbeitet.

Nach getaner Arbeit wurden wir mit selbst gekochtem Apfelmus und frisch gebackenen Waffeln von Familie Weis verpflegt.

Wir hatten einen tollen und sonnigen Tag im Tal und haben erfahren wieviel Arbeit in einer Flasche Apfelsaft steckt.

Oktober 2022: Vogelhäuschen abhängen

Oktober 2022: Vogelhäuschen abhängen
05.10.2022

Bei tollem, sonnigem Herbstwetter haben wir heute, unsere im Frühjahr selbst gebauten Vogelhäuschen wieder abgehängt. 
Die Ausbeute der belegten Häuschen war nicht so groß wie in den letzten Jahren. "Nur" etwa 1/3 der Kästen war mit Nestern belegt.

Trotzdem war es spannend die unterschiedlichen Belegungen zu untersuchen: Vogelnester, Eichhörnchenspuren, Wespennester, nicht ausgebrühtete Eier, Spuren vom Specht und vieles mehr konnten wir entdecken.

Die Vogelhäuschen finden nun eine neue Heimat. Jede/r SchülerIn durfte seinen eigenen Nistkasten mit nach Hause nehmen. Dort werden sie gesäubert und finden hoffentlich einen neuen Platz für das kommende Frühjahr.

Juli 2022.: Wir verabschieden unsere Viertklässlerinnen ...

Juli 2022.: Wir verabschieden unsere Viertklässlerinnen ...

Juli 2022.: Sagen und Geschichten am Balzer Herrgott

Juli 2022.: Sagen und Geschichten am Balzer Herrgott

Juli 2022.: Klasse 1+2 stellt Blütenseife her

Juli 2022.: Klasse 1+2 stellt Blütenseife her

02.12.2021: BlueBots programmieren und Osmo testen

02.12.2021: BlueBots programmieren und Osmo testen
02.12.2021: 

Heute hatten wir Sebastian Eisele vom OHG in Furtwangen zu Besuch. In seiner Funktion als Medienbeauftragter des LMZ brachte er eine Menge technischer Lern-Spielereien mit. Die Kinder programmierten BlueBots um diese kreuz und quer durchs Klassenzimmer zu schicken, lernten spielerisch mit Osmo etwas über physikalische Gesetze und übten Mathe.
In mehreren Kleingruppen arbeiteten so die Kinder an vielen verschiedenen Aufgaben und testeten neue Apps und Geräte. Vertieft in ihre Aufgaben war sogar die Pausenglocke vergessen.

Januar 2022: Klasse 3+4 arbeitet zum SK Thema "Weltall und Planeten" an eigenen Sonnensystemen

Januar 2022: Klasse 3+4 arbeitet zum SK Thema

2021.11.: Hüpfende Herzen an der Grundschule Gütenbach

2021.11.: Hüpfende Herzen an der Grundschule Gütenbach

Das Projekt “Skipping Hearts” der Deutschen Herzstiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Bewegungsangebot für dritte und vierte Klassen zu schaffen und dabei den natürlichen Bewegungsdrang zu fördern. Dabei soll den Kindern nicht nur Freude an der Bewegung vermittelt werden - vor allem die frühe Sensibilisierung für einen gesunden Lebensstil steht im Mittelpunkt, wie die Trainerin den Schüler*innen in der Sporthalle erklärte. Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und wurde in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München wissenschaftlich untersucht. Skipping Hearts wird bundesweit (derzeit noch nicht in Nordrhein-Westfalen) durchgeführt und hat mit über 20.000 Workshops und 5.000 Materialpaketen bereits mehr als 1.250.000 Kinder erreicht.

In der letzten Woche erhielten nun auch zehn Dritt- und Viertklässler der Grundschule Gütenbach die Gelegenheit, an dem kostenlosen Rope Skipping-Workshop der „hüpfenden Herzen“ zusammen mit ihrem Schulleiter Simon Götschel teilzunehmen.

Unter Leitung von Trainerin Vera Sulzmann erarbeiteten die Schüler innerhalb von zwei Stunden zahlreiche Sprungvariationen, die sie im Anschluss weiter übten und den Mitschülern in der Pause präsentierten. Ob alleine, zu zweit oder in der Gruppe: das Hüpfen und Springen war ein voller Erfolg, brachte alle ordentlich ins Schwitzen und motivierte zum weiterspringen auch in der Freizeit. Dabei ließen sich die Grundschüler auch von der corona-konformen Umsetzung des Workshops nicht beirren und erstanden selbst das ein oder andere Sprungseil nach dem Training.

Damit die Schülerinnen und Schüler auch weiterhin in den Pausen und im Sportunterricht Sprünge wie den Kreuzsprung oder Basic Jump erlernen und üben können, hat die kleine Grundschule direkt im Anschluss einige neue Sprungseile angeschafft.

20./22.10.2021: Ballschule mit Frau Dorer

20./22.10.2021: Ballschule mit Frau Dorer
20./22.10.2021:

In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Sportverein organisierte Christine Dorer an zwei Schulvormittagen Ballspiele für die Grundschüler*innen. Die Klassen 1+2 und Klassen 3+4 durfeten sich für je zwei Stunden in der neu sanierten Fest-/Sporthalle mit verschiedensten Bällen und Materialien austoben. Im Anschluss bekamen die Schüler*innen verschwitzt und glücklich noch einige der eigens dafür angeschafften Bälle und Spiele für das Pausenspielehäuschen und den Sportunterricht geschenkt.

16.09.2021: Wir werden eingeschult!

16.09.2021: Wir werden eingeschult!

Am 16.09.2021 flatterten zehn neue Erstklässler und Erstklässlerinnen zu uns in die Grundschule Gütenbach. Gemeinsam von den Schüler*innen, den Lehrkräften, Raffaela Riesle, als stellvertretende Bürgermeisterin und Pfarrer Joachim Sohn wurden sie begrüßt und empfangen. Nach einem musikalischen „Kommt rein in die Schule“ eröffnete Simon Götschel, als Rektor der Schule, die Feier mit einer kurzen Begrüßungsrede. Im Anschluss führten die älteren Schüler und Schülerinnen das Theaterstück „Das Lied der bunten Vögel“ auf. Dieses wurde durch Liliana Fischer mit Musik untermalt. Nach weiteren Begrüßungsworten von Raffaela Riesle und Pfarrer Joachim Sohn wurden die Kinder auch von Felix Scharte, dem neuen Klassenlehrer, begrüßt, um anschließend im Klassenzimmer ihre erste Unterrichtsstunde zu erleben. Während wurden die Eltern im Eingangsbereich der Schule vom Elternbeirat verköstigt. Im Anschluss wurden viele Fotos gemacht, bei welcher alle stolz ihre neuen Schulranzen und Schultüten, sowie das feierliche Kleidungsoutfit präsentieren konnten. So war es trotz Corona, 3G-Regelung und Masken eine schöne und gelungene Einschulung.

Juli 2021: Naturpark Projekt "Feldbergranger und Dreizehenspecht-Abzeichen"

Juli 2021:  Naturpark Projekt

Juni 2021: Was blüht denn da ...?

Juni 2021:  Was blüht denn da ...?

Nov. 2020: Mein Körper, meine Zähne, ...

Nov. 2020: Mein Körper, meine Zähne, ...
November 2020: 

Die Schüler der Klasse 1 und 2 beschäftigen sich im Sachunterricht ausführlich mit ihrem Körper. Was sind Organe, für was brauchen wir die denn eigentlich und vieles, vieles mehr steht auf dem Programm.
Passend zum Thema ist der Schulzahnarzt zu Besuch, übt mit allen Klassen Zähneputzen und gibt gute Tipps für gesunde Zähne.

20.10.2020: Gruselige Masken zu Halloween

20.10.2020: Gruselige Masken zu Halloween

05.10.2020: Mit Spannung erwartet ... die 4. Klasse hängt ihre Nistkästen ab

05.10.2020: Mit Spannung erwartet ... die 4. Klasse hängt ihre Nistkästen ab

Neue Erstklässler flattern in die Schule

Neue Erstklässler flattern in die Schule
17.09.2020: Einschulung 

Die Schüler der Klasse 2, 3 und 4 begrüßen unsere neuen 10 Erstklässler mit dem Theaterstück der kleinen Raupe Nimmersatt. Nach der Begrüßung durch Schulleiter Simon Götschel und die Gütenbacher Bürgermeisterin Lisa Hengstler erleben die frischgebackenen Erstklässler ihre erste Unterrichtsstunde bei Klassenlehrerin Celia Allan. Damit beginnt auch für sie der reguläre Schulalltag unter Pandemiebedingungen.
 
 

Verabschiedung unserer Rektorin Veronika Weis und der vierten Klasse

Verabschiedung unserer Rektorin Veronika Weis und der vierten Klasse
28.07.2020: Verabschiedung der vierten Klasse und Fr. Weis

Nach 30 Jahren an der Gütenbacher Schule verabschiedete sich Veronika Weis jetzt zum Schuljahresende in den Ruhestand. Die Klassenzimmer und die Regale sind  geräumt, die Bilder abgehängt und das Papier entsorgt.

Einiges hat sich in den vergangenen 30 Jahren angesammelt. Und Veronika Weis hat immer mit großer Freude und Engagement an der Gütenbacher Schule gearbeitet, wie auch bei ihrer Verabschiedung deutlich wurde. 20 Jahre war sie als Grundschullehrerin im Anfangsunterricht und als Fachlehrerin für Kunst in der Hauptschule tätig.

Naturparkprojekte mit verschiedenen Partnern spielen eine große Rolle

Viele Schulanfänger durfte sie in die Schule begleiten, durfte ihnen das Lesen und Schreiben beibringen. Im Jahr 2010 übernahm sie dann die Leitung der inzwischen kleinen Grundschule.

Unter dem Motto "Gemeinsam Schule gestalten" entwickelte sie ein Konzept für die Gütenbacher Grundschule, in der zuletzt zwei Klassen jeweils jahrgangsgemischt unterrichtet wurden. Dabei spielte die Weiterentwicklung zur Naturparkschule mit vielen Naturparkprojekten mit außerunterrichtlichen Partnern eine besondere Rolle. Gerne blättert Veronika Weis in den Jahrbüchern und lässt zehn bunte, intensive Schuljahre Revue passieren.

Eine Schulzeit, die durch ein kooperatives Miteinander aller am Schulleben Beteiligten geprägt war, so die scheidende Pädagogin.

Mit vielen guten Wünschen verabschiedeten die Schüler, Eltern und die Gemeinde ihre Schulleiterin.

16.03.2020: Die Kl. 3 hängt ihre selbst gebauten Nistkästen auf

16.03.2020: Die Kl. 3 hängt ihre selbst gebauten Nistkästen auf

14.02.2020: Wildtierexperte Peter Sürth zu Gast zum Thema

14.02.2020: Wildtierexperte Peter Sürth zu Gast zum Thema

22.01.2020: Theaterfahrt nach Freiburg

22.01.2020: Theaterfahrt nach Freiburg
22.01.2020: Theaterfahrt Freiburg

"In einem tiefen, dunklen Wald" von Paul Maar!

Zusammen mit einigen Eltern machten wir uns auf den Weg nach Freiburg mit Auto und Bahn. Im Schneetreiben erreichten wir das Stadttheater Freiburg wo wir uns das Kinderstück "In einem tiefen, dunklen Wald" nach einer Buchvorlage von Paul Maar ansahen. Nach der lustigen und spannenden Aufführung mit tollen Kostümen und vile Musik ging es zurück nach Gütenbach. 

11.10.2019: Projekttag zum Thema Müll

11.10.2019: Projekttag zum Thema Müll
18.10.2019: 

"Plastik, Dosen, Müll, Papier" - vermeiden oder trennen wir!"

Eine Beitrag zur Umwelterziehung leistete Gemeinderätin R. Riesle und gestaltete einen spannenden Schulvormittag. Dabei ging es um Abfalltrennung und Abfallvermeidung mit dem Ziel die Schüler für bewussteres Verhalten zu sensibilisieren. Es wurde analysiert, beraten und sortiert und überlegt, wie man was wiederverwerten kann. Als gemeinsames Erlebnis gabs zum Abschluss ein "müllfreies Frühstück" mit vielen regionalen Produkten und alternativen Angeboten zu "Fast Food".

11.10.2019: BLASMUSIK STELLT SICH VOR

11.10.2019: BLASMUSIK STELLT SICH VOR
11.10.2019:  Die Jugendleiter des Musikvereins Lisa Haberstroh und Franziska Kirner stellten im Rahmen des Musikunterrichts den Gütenbacher Kindern verschiedenen Musikinstrumente vor und warben für Nachwuchs im Verein. Gekonnt stellten sie mit einer spannenden Streitgeschichte und vielen Musikbeispielen die verschiedenen Blasinstrumente vor. Jedes Instrument wollte das wichtigste und beste sein bis sie schließlich erkannten, dass alle gebraucht werden und wichtig sind, um ein Musikstück zu spielen. Mit Begeisterung probierten die Schüler die verschiedenen Instrumente im Proberaum im Turm aus. Nun wartet der Verein auf neue Zöglinge. Wer sich der Ausbildung beim Musikverein Gütenbach stellen möchte kann sich bei den Jugendleitern melden.

27.9.2019: Ausflug in den MOSEGARTEN im Gemeindezentrum St. Cyriak / Furtwangen

27.9.2019: Ausflug in den MOSEGARTEN im Gemeindezentrum St. Cyriak / Furtwangen

13.9.2019: Maxi und die TORNISTER-TROLLE begrüßen unsere sieben Schulanfänger

13.9.2019: Maxi und die TORNISTER-TROLLE begrüßen unsere sieben Schulanfänger

Juli 2019: Die Schüler gestalten den Pausenhof mit einem Naturpark-Motiv neu

Juli 2019: Die Schüler gestalten den Pausenhof mit einem Naturpark-Motiv neu

Mit der FELDBERG-RANGERIN auf Tour während der Klassenfahrt zu Feldberg und Schluchsee

Mit der FELDBERG-RANGERIN auf Tour während der Klassenfahrt zu Feldberg und Schluchsee

Ernährungsführerschein Kl. 3+4

Ernährungsführerschein Kl. 3+4
März + April + Mai 2019:  Die 3te und 4te Klasse informierte sich ausführlich über das Thema Ernährung. Dazu gehörten unter anderem Benimmregeln am Tisch, Hygieneregeln beim Kochen, das Vorbereiten und Kochen selbst, "Wie decke ich einen Tisch ein?", Infos zum Thema "Gesunde Ernährung" und die Ernährungspyramide und vieles, vieles mehr.
Die Expertin Fr. Schmitz unterstütze die Schüler bei all dem und organisierte neben vielem anderen die praktische Abschlussprüfung: ein selbstgekochtes Abendessen für die Eltern in der Schule.

Lecker Entdecker Tag - Videodreh

Lecker Entdecker Tag - Videodreh
29.04.2019:  Die 3te und 4te Klasse drehte ein Musikvideo für ein Projekt von Schwarzwaldmilch. Mit dem Ergebnis waren alle sehr zufrieden und hoffen nun auf einen Preis: am Besten natürlich den "Lecker-Entdecker-Tag" auf einem Schwarzwaldhof.

Wintersporttag 2019

Wintersporttag 2019
25.01.2019:  Die Schüler und Lehrer der Gütenbacher Grundschule nutzten das gute Winterwetter und verlegten den Sportunterricht an den Gütenbacher Skihang am Bühlberg. Rodeln und Skifahren stand auf dem Stundenplan. Dabei durften die Schüler die bestens präparierte Piste des Skiclubs nutzen und den Lift kostenfrei in Anspruch nehmen. Jürgen Emmler vom Skiclub, Sportlehrer Simon Götschel und viele Eltern sorgten für einen reibungslosen Ablauf. In der Pause konnten sich die Schüler in der Skihütte aufwärmen, und die Eltern spendierten allen eine Wurst aus der Elternbeiratskasse. Rektorin Veronika Weis bedankte sich bei allen Helfern und insbesondere beim Vorsitzenden des Skiclubs Jürgen Emmler für die bereitwillige Hilfe bei der Durchführung des Wintersporttags für die Schüler.

Schneemann - Bauwettbewerb

Schneemann - Bauwettbewerb
16.01.2019:  Mit Feuereifer waren die Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Mittwoch dabei ihre Schneemänner und -frauen zu kreieren. Aufgrund der schlechten Schneemann-Bau-Bedingungen wurden liegende Schneemänner und -frauen gestaltet.

NATURPARKPROJEKT: Von der Milch zum Käse auf dem Unterleimgrubenhof

NATURPARKPROJEKT: Von der Milch zum Käse auf dem Unterleimgrubenhof
13.11.2018: Vieles über Milch und was man daraus alles machen kann, erfuhren die Gütenbacher Naturparkschüler auf dem Unterleimgrubenhof. Interessiert lauschten die Kinder dem Bauern Heiner Bökenkamp. Dieser zeigte ihnen die Hof-Käserei und erklärte, wie aus der Bio-Rohmilch im großen Kupferkessel leckerer Bergkäse entsteht.

Dieser wird im Tuch "ausgezogen" und anschließend in runde Käseformen gepresst, bevor er in den Reifekeller kommt. Hier zeigte Bauer Bökenkamp, wie der Käse liebevoll und in Handarbeit mit einer Lake aus Urmeersalz gepflegt wird, bis er volles Aroma entwickelt hat.

Nach alter Handwerkstradition entsteht so ein Schnittkäse nach Tilsiter Art mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen veredelt und in den Reifestufen jung, mittel und alt. Nach einer Kostprobe der handgemachten Käses ging es dann in den Kuhstall, wo 17 Vorderwälder Milchkühe betreut werden.

Sie weiden im Sommer auf artenreichen Wiesen auf 1000 Metern Höhe um den Unterleimgrubenhof, dürfen auch im Winter täglich ins Freie und bekommen außer Salz und Mineralfutter ausschließlich eigenes Heu. Schnell freundeten sich die Naturparkschüler mit den Milchkühen, die Namen wie Regine oder Annabelle tragen, an und fütterten sie begeistert.
 
von-der-milch-zum-kse.jpg

29.11.2019: Die Schule veranstaltet zusammen mit dem Kindergarten eine große Adventswerkstatt am Vormittag

29.11.2019: Die Schule veranstaltet zusammen mit dem Kindergarten eine große Adventswerkstatt am Vormittag

15.11.2019: Die 3te und 4te Klasse zu Besuch auf dem Gantherhof in Simonswald zum Naturparkprojekt "Holzverarbeitung"

15.11.2019: Die 3te und 4te Klasse zu Besuch auf dem Gantherhof in Simonswald zum Naturparkprojekt

14.10.2019: Die im Frühjahr selbst gebauten NISTKäSTEN werden wieder abgehängt und inspiziert

14.10.2019: Die im Frühjahr selbst gebauten NISTKäSTEN werden wieder abgehängt und inspiziert

9.10.2019: KILWIKUECHLE UND APFELMUS

9.10.2019: KILWIKUECHLE UND APFELMUS
9.10.2019: 

Im Rahmen der Naturparkprojekte lernten die  Schüler die Feste und Bräuche im Herbst kennen und stellten mit dem Elternkochteam Apfelmus und Kilwiküchle her. Wie es alte Tradition ist im oberen Bregtal rollten sie dünne Teigplatten aus und backten die Kilwiküchle in der Friteuse aus.

25.07.2019: Unsere Viertklässler werden in die weiterführende Schule verabschiedet

25.07.2019: Unsere Viertklässler werden in die weiterführende Schule verabschiedet

28.06.2019: Laufen - Springen - Werfen bei den BUNDESJUGENDSPIELEN LEICHTATHLETIK zusammen mit den Grundschulen aus Furtwangen und Neukirch

28.06.2019: Laufen - Springen - Werfen bei den  BUNDESJUGENDSPIELEN LEICHTATHLETIK zusammen mit den Grundschulen aus Furtwangen und Neukirch

HEXEN, MONSTER und GRUSELSPASS zur Fasnet 2019

HEXEN, MONSTER und GRUSELSPASS zur Fasnet 2019

UNSERE SCHÜLER 2022-23

UNSERE SCHÜLER 2022-23

UNSERE SCHULANFÄNGER 2023/24

UNSERE SCHULANFÄNGER 2023/24

UNSERE SCHULGEMEINSCHAFT


Wir sind eine kleine Grundschule die ein vertrauensvolles Miteinander aller am Schulleben ermöglicht. Der Unterricht findet in zwei jahrgangsgemischten Klassen, Klasse 1/2 und Klasse 3/4, statt.






                           Unsere Unterrichtszeiten: 

                                7:45 - 8:30 Uhr: 1. Stunde                     
                                8:30 - 9:15 Uhr: 2. Stunde

   PAUSE

  9:35 - 10:20 Uhr - 3. Stunde
10:20 - 11:10 Uhr - 4. Stunde

  PAUSE

 11:25 - 12:10 Uhr - 5. Stunde
 12:15 - 13:00 Uhr - 6. Stunde



          

UNSER LEHRERTEAM



Rektor

Simon Götschel

Fächer: Mathematik, Sport, 
Sachkunde, Religion


Klassenlehrerin 1/2

Celia Allan

Fächer: Deutsch, Sachkunde, Englisch, Kunst
Klassenlehrer 3/4

Felix Scharte

Fächer: Deutsch, Sachkunde, Englisch, Sport


Lehrbeauftragte

Liliana Fischer

Rhythmik & Musik AG
Ukulele AG

Unsere Schulgemeinschaft besteht außerdem aus ...


  • dem Lehrerteam
  • unseren Betreuungskräften für Morgens und den Nachmittag
  • unserer FSJlerin 
  • den Eltern bzw. dem Elternbeirat
  • der Schulsekretärin
  • dem Hausmeister und Reinigungsteam

Unser Elternbeirat 2023-24

Unser Elternbeirat 2023-24

Unser Lehrerteam

Unser Lehrerteam


Stundenpläne
bild_2023-09-11_132754738.png
bild_2023-09-11_132624655.png

SCHULPROFIL

5 Leitsätze prägen unser Schulprofil:

  • An unserer Schule achten wir auf ein soziales Miteinander
  • Wir gestalten unsere Schule als anregenden Lern- und Lebensort
  • Wir legen Wert auf regelmäßige Bewegung und gesunde Lebensweise
  • Wir betrachten unser Lebensumfeld und lernen unsere Heimat kennen
  • Wir vermitteln ein solides Basiswissen und fördern jedes Kind in seiner individuellen Entwicklung


UNTERRICHTSKONZEPT


  • Zertifizierte Naturparkschule
  • Klassenübergreifender Unterricht
  • verschiedene Lerngruppen
  • individuelle Förderung
  • Leseförderung
  • enge Vernetzung mit dem Kindergarten
  • Zertifiziert: "Komm mit in das gesunde Boot"
home1.jpg
Kooperation mit dem Kindergarten
Kooperation mit dem Kindergarten
In enger Zusammenarbeit mit dem Kindergarten lernen dessen Vorschüler schon früh das Schulleben kennen.
Gemeinsame Unterrichtstunden im Verbund mit der Klasse 1/2, gemeinsame Sportstunden und Projekte stehen regelmäßig auf dem Programm.
Medienerziehung
Medienerziehung
Regelmäßige Arbeits- und Lernaufträge im Computerraum (z.B. mit dem Leseprogramm Antolin), Kooperation mit dem Zeitungsprojekt des Südkuriers und vieles anderes ...
Komm mit in das Gesunde Boot
Komm mit in das Gesunde Boot
Die wöchentliche Obstkiste vom Gütenbacher Landmarkt und der Gemeinde Gütenbach ist ein Highlight in der Schulwoche.

Zudem haben wir regelmäßig Fachleute von BeKi (Bewusste Kinderernährung) im Unterricht zu Besuch.
Leseförderung
Leseförderung
- jährlicher Besuch der Bibliothek Villingen

- Frederikstag

- Vorlesestunden

- Lesewettbewerbe

- feste Lesezeiten

Heimatraum

Wir betrachten unser Lebensumfeld und lernen unsere Heimat kennen

Die Begegnung mit dem Original und das ganzheitliche aktive Erleben von Lerninhalten ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unterrichtsorganisation.  Bei Unterrichtsgängen werden wichtige Erfahrungen gemacht. Dabei  beobachten wir die heimische Natur und die Tiere in Wald und Flur, besuchen einen Bauernhof in der Umgebung oder lernen im Heimatmuseum die Dorf- und Uhrengeschichte kennen. Wir kooperieren mit den örtlichen Vereinen und Firmen und beziehen sie in unsere Projektarbeit ein. Ein Besuch auf dem Rathaus steht ebenso auf dem Programm wie das Besichtigen der Kläranlage im Ort.Jahreszeitliche Feste und Bräuche sind im Laufe des Schuljahrs fester Bestandteil unseres gesamten Schullebens. Aktiv nehmen wir an der Gütenbacher Fasnet teil.Einmal im Jahr führen wir die Aktion „Waldputzede“ des Umweltamtes durch, um Umwelterziehung zu praktizieren.Wir arbeiten mit der örtlichen Polizei zusammen, um verkehrserzieherische Maßnahmen zu unterstützen.

Seit 2015 sind wir zertifizierte Naturpark-Schule. Das Projekt „Naturpark-Schule“ des Naturparks Südschwarzwald versteht sich als Plattform für die Kooperation zwischen Naturpark, Gemeinden, Schulen und außerschulischen Partnern und fördert einen ganzheitlichen Zugang zu ortsrelevanten Themen. Das Naturparkkonzept bringt den Schülern die Besonderheiten aus Natur und Kultur im Umfeld der Schule intensiv nahe. Nachhaltiges Lernen wird gefördert durch praxisorientierte und lebensnahe Erfahrungen, die die persönliche Entwicklung der Kinder hin zu verantwortungsvollem Denken und Handeln unterstützen.

Zahlreiche Naturpark-Module aus 8 Themenbereichen die zumeist  klassenübergreifend durchgeführt werden prägen unseren Schulalltag. Inhaltlich steht das Programm dem Sachunterricht nahe, greift aber auch Bezüge zu anderen Fächern auf und wird zumeist fächerübergreifend realisiert. Eine Projektleiterin und viele außerunterrichtliche Partner unterstützen uns dabei.

 

dsc01824.jpg
2020---naturpark-logo.jpg

NATURPARK-SCHULE GÜTENBACH

Mit der Entdeckerweste unterwegs ...

Entdeckertouren in der Schulumgebung zu verschiedenen Jahreszeiten
dsc00773.jpg
Wald und Forst
Nistkastenbau

Mit dem Förster unterwegs

Waldwirtschaft und Holzernte
dsc00975.jpg
Sagenhaftes ...
Günterfelsen und Donauquelle

Balzer Herrgott

Jockele, Plattenwieble und der Strohschuh
20170721_105742.jpg

Industriedorf Gütenbach

Modellbaufirma Faller

Gütenbacher Uhrengeschichte

Unterwegs im Uhrenmuseum

Firma Hanhart
dsc_6332.jpg

Die Wiesendetektive

Mit der Kräuterhexe auf Tour
dsc01200.jpg

Ausflug in den Naturpark

Unterwegs am Feldberg

Wichtelpfad

Der Feldberg Ranger

Rohrhardsberg
20170627_122533.jpg

Landwirtschaft - Gütenbacher Bauernhöfe

Vom Gras zur Milch

Vom Schaf zur Wolle

Von der Biene zum Honig

Von der Milch zum Käse
20170712_092905.jpg

Unser Wasser

Leben am und im Teich

Wasserwerk und Klärwerk

Erlebnispfad "Wie wohnt Wasser" Unterkirnach

Energieträger Wasser - Energieprojekt

Linachtalsperre und Stromgewinnung
p1020206.jpg
bjs.jpg

Gesundheit und Bewegung

Wir legen Wert auf regelmäßige Bewegung und eine gesunde Lebensweise

Wir gestalten eine bewegungsfreudige und gesundheitsbewusste Schule.  Die Gesundheitsförderung wird in den Schulalltag integriert. Das Projekt “Komm mit in das gesunde Boot“ unterstützt eine bewusstes Ernährungs-, Bewegungs- und Freizeitverhalten. Wir halten regelmäßigen Kontakt zur Be-Ki (Bewusste Kinderernährung) - Ernährungsberaterin und bereiten gemeinsam Speisen in der Schule zu. Das Schulfruchtprogramm motiviert die Kinder mehr Obst und Gemüse zu essen. Bewegung im Unterricht und in den Pausen wird bewusst gefördert. Sportliche Interessen werden unterstützt und die Schülerpersönlichkeit durch die Teilnahme an regionalen Wettkämpfen gestärkt.



FOTO GALERIE

Adresse

 

Grundschule Gütenbach

Schulstr. 5

78148 Gütenbach

 

Kontakt

 

Mail: poststelle@04151257.schule.bwl.de

Telefon 1: 07723/2787

Schulhandy: 01525/9352420

Fax : 07723/9198823

Öffnungszeiten

 

Ab 7:30 Uhr ist die Schule für die

Schülerinnen und Schüler geöffnet.

 

In der Regel sind wir täglich

bis mindestens 13 Uhr im Haus.

Betreuungszeiten

 

Ab 7 Uhr ist eine Frühbetreuung

nach Anmeldung im Rathaus möglich.

 

Auch nach dem Unterricht ist

Dienstags + Donnerstags eine

Betreuung bis 16 Uhr eingerichtet.

 

 

Unsere Datenschutzerklärung

Grundschule Gütenbach - Schulstraße 5 - 78148 Gütenbach
Mail: poststelle@04151257.schule.bwl.de
Telefon 1: 07723/2787


Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Herausgeber :

Land Baden-Württemberg, vertreten durch 

Grundschule Gütenbach
Vertretungsberechtigte, Rektor Simon Götschel

Schulstraße 5
78148 Gütenbach

Verantwortlich im Sinne von § 55RStV 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Staatliches Schulamt Donaueschingen
Der Datenschutzbeauftragte
Irmastr. 7-9
78166 Donaueschingen
datenschutz.schulen@ssa-ds.kv.bwl.de

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. 

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.

YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet "Cookies." Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir  ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Google Web Fonts

Unsere Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Einsatz dieser Web Fonts wird es möglich Ihnen die von uns gewünschte Darstellung unserer Website zu präsentieren, unabhängig davon welche Schriften Ihnen lokal zur Verfügung stehen. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA und der damit verbundenen Weitergabe Ihre Daten an Google. Dabei handelt es sich um Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts.

Das Unternehmen Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten.

Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de